Frühjahrsfachtagung 2012 durch das Institut für Ernährungspsychologie
der Uni Göttingen

Appetit auf Leben- Besser essen im Alter

Da der Anteil der älteren und alten Menschen an der Gesamtbevölkerung stetig steigt, stand für diese Veranstaltung das Thema „gesund und aktiv älter werden" im Fokus.

Schwerpunkte gab es in dem Durchleuchten von Möglichkeiten und Potential für die Prävention, der Therapie von Mangelernährung im hohen Alter sowie den Bedarf für neue Qualitätsstandards der Gemeinschaftsverpflegung im Alter.

Für mich neu und sehr interessant waren die Studienergebnisse zur optimalen Eiweißbedarfsdeckung im Alter: hieraus ergeben sich neue Strategien und Mengen für die Eiweiß-, Vitamin D- und Calciumzufuhr.

Ernährung und Bewegung sollte für jeden von uns den richtigen/wichtigen Stellenwert erhalten! Wussten Sie, dass Sie sich durch „ Gegensteuern" im mittleren Lebensalter eine Art Guthabenkonto für Ihre Gesundheit im Alter aufbauen können? Da mit zunehmendem Alter der Muskelanteil im Körper geringer und der Fettanteil höher wird, stellen Sie über ein gesundes Gewicht und Bewegung die Weichen für das Alter.

Möchten Sie mehr erfahren zum Thema gesund älter werden?

Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre individuelle Beratung, ich freue mich auf Sie.

Ihre Doris Sander-Philipps